☰ Navigation

Recherche

211 résultats:
161. Giesserei_Mobilitaetskonzept.pdf  
… stadträtlichen Dienstanweisung zur Berechnung des Parkplatzbedarfs vom 2. Februar 2011 wird autoarmes Wohnen in Winterthur gefördert. Bei einem massgeblich reduzierten Parkplatzbedarf hat die Bauherrschaft in…  
162. Kochermatte_Mobilitaetskonzept_Kochermatte.pdf  
… 6 3 Überblick: autofreies/autoarmes Wohnen in der Schweiz .......................................... 8 4 Allgemeine Rahmenbedingungen…  
163. Schaerer_Hoechli_Autofreies-armes_Wohnen.pdf  
…Autofreies / -armes Wohnen Schlussbericht Integratives Projekt 2002/03 Projektarbeit am Geographischen Institut der Universität Zürich 25. Juni 2003 Tiefbauamt Verkehrsplanung der Stadt Zürich Amtshaus V,…  
164. Schaerer_Hoechli_Autofreies-armes_Wohnen.pdf  
…Autofreies / -armes Wohnen Schlussbericht Integratives Projekt 2002/03 Projektarbeit am Geographischen Institut der Universität Zürich 25. Juni 2003 Tiefbauamt Verkehrsplanung der Stadt Zürich Amtshaus V,…  
165. Dittrich_Klewe_Autofreies_Wohnen.pdf  
…Monatsbericht des Forschungsbereichs Verkehr Mai/Juni 1996 Andrea Dittrich/Heinz Klewe Autofreies Wohnen Anforderungen, Projekte, Erfahrungen Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes…  
166. Dittrich_Klewe_Autofreies_Wohnen.pdf  
…Monatsbericht des Forschungsbereichs Verkehr Mai/Juni 1996 Andrea Dittrich/Heinz Klewe Autofreies Wohnen Anforderungen, Projekte, Erfahrungen Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes…  
167. Lehmbrock_Kompakt-urban-gruen_Stellplatzpflicht.pdf  
…nd Verkehr, in Berlin Vortrag am 12. Dezember 2003 im Bauzentrum München auf Einladung von Münchner Forum und Wohnen ohne Auto Einführung Ich möchte das Thema „Kompakt urban - grün” und die Stellplatzp?icht” aus der…  
168. Lehmbrock_Kompakt-urban-gruen_Stellplatzpflicht.pdf  
…nd Verkehr, in Berlin Vortrag am 12. Dezember 2003 im Bauzentrum München auf Einladung von Münchner Forum und Wohnen ohne Auto Einführung Ich möchte das Thema „Kompakt urban - grün” und die Stellplatzp?icht” aus der…  
169. Interface2008_Der_autofreie_Lebensstil.pdf  
…nutzen diesen grösseren ökonomischen Handlungsspielraum in erster Linie für höhere Ausgaben in der Kategorie „Wohnen und Energie“ (pro Kopf: 757 Fr. gegenüber 597 Fr. im Durchschnitt der Bevölkerung); ein Unterschied,…  
170. Interface2008_Der_autofreie_Lebensstil.pdf  
…nutzen diesen grösseren ökonomischen Handlungsspielraum in erster Linie für höhere Ausgaben in der Kategorie „Wohnen und Energie“ (pro Kopf: 757 Fr. gegenüber 597 Fr. im Durchschnitt der Bevölkerung); ein Unterschied,…