☰ Navigation

Definitionen / Glossar

Zentrale Begriffe im Kontext dieses Projektes sind «autofrei» und «autoarm». «Autofrei» meint in den meisten Fällen und umgesetzten Projekten nicht gänzlich ohne Auto. Die beiden Begriffe orientieren sich an der Verfügbarkeit von privaten Parkplätzen. Viele moderne Siedlungen werden heute «verkehrsfrei» oder «verkehrsarm» erstellt. Dabei werden die Parkplätze ausserhalb der Siedlung oder in grossen Tiefgaragen erstellt. Diese Art des „normalen“ heute üblichen Planens und Bauens ist mit diesem Projekt nicht mitgemeint, respektive wird mit diesem Projekt nicht behandelt.

Autofrei

Stark verminderte Parkplatzquote (0-0,2 Autos je Wohneinheit), Motorräder und Motorfahrräder werden in der Regel dem zulässigen Kontingent an Autos zugerechnet. Das Halten von Motorfahrzeugen wird von der Verwaltung gegebenenfalls in begründeten Ausnahmefällen zugelassen. Bewilligungen werden im Einzelfall erteilt, die Einhaltung der Regeln kontrolliert und wenn notwendig sanktioniert . Die Zufahrt von Rettungsfahrzeugen, Lieferdiensten etc. in die Siedlung wird gewährleistet. Die Parkiermöglichkeiten für BesucherInnen oder Service-Fahrzeuge werden in der Regel am Rande der Siedlung angeordnet, so dass der «autofrei»-Charakter der Siedlung erlebbar ist.

Autoarm

Verminderte Parkplatzanzahl (0,21-0,5 Autos je Wohneinheit), Motorräder und Motorfahrräder werden in der Regel dem zulässigen Kontingent an Autos zugerechnet. Das Halten von Motorfahrzeugen ist nicht der Regelfall und wird individuell geregelt (siehe auch «autofrei»). Zufahrt und Anordnung der Parkplätze wird analog gehandhabt wie in «autofreien» Siedlungen.

MIV

Motorisierter Individualverkehr, Motorfahrzeuge zur individuellen Nutzung wie Autos, Motorräder, Roller, Mofas.

ÖV

Öffentlicher Verkehr (Nah- und Fernverkehr; Bus, Bahn, Tram usw.)

Verkehrsfrei, verkehrsarm, verkehrsberuhigt

Es wird keine Aussage zur Parkplatzquote in der Siedlung gemacht. Die Begriffe beziehen sich einzig auf die Befahrbarkeit der Strassen und Wege innerhalb der Siedlung.  Für das vorliegende Projekt sind sie nicht zentral, siehe erster Abschnitt oben.

2000-Watt-Gesellschaft

Die 2000-Watt-Gesellschaft steht für eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft. Jeder heute und in der Zukunft lebende Mensch hat Anrecht auf gleich viel Energie. Ungefähr 2000 Watt Primärenergie pro Person stehen weltweit nachhaltig zur Verfügung.
Details siehe www.2000watt.ch