☰ Navigation

Volltextsuche

88 Ergebnisse:
71. BE_Bauverordnung_dt.pdf  
6. März 1985 Bauverordnung (BauV) 721.1 Der Regierungsrat des Kantons Bern, gestützt auf Artikel 144 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 (BauG [BSG 721.0],) Artikel 54 des Dekrets vom 22. März 1984  
72. 3_Willi_autoarme_Nutzungen_Zuerich.pdf  
Möglichkeiten und Nachfrage für autoarme Nutzungen in der Stadt Zürich Stadt Zürich Tiefbauamt, Mobilität +Verkehr Autoarme Nutzungen Zürich Fachseminar 19. Juni 2014 1 Fachseminar  
73. 4_Perrez_Giesserei_Winterthur.pdf  
Autoarmes Wohnen im Mehrgenerationenhaus «Giesserei» Winterthur Fachseminar autoarm/autofrei planen und wohnen vom 19.6.14 Nicolas Perrez Projektleiter Raumplanung, Amt für Städtebau Winterthur  
74. 6.Austauschtreffen_Folien_Sacchi.pdf  
Projektstand Mobilität Vermietung Ausblick 23. Juni 2010 Genossenschaft Kalkbreite • Der Gemeinderat hat zum Objektkredit Tramhalle JA gesagt • Der Baurechtsvertrag ist grundbuchrechtlich  
75. Oberfeld_Nutzungs_Verwaltungsordnung.pdf  
Nutzungs- und Verwaltungsordnung für die Gemeinschaftsanlagen Wohnbaugenossenschaft Oberfeld Ostermundigen (ENTWURF 8.11.2011) Zweck … Mit der nachstehenden Ordnung soll sichergestellt werden, dass  
76. Oberfeld_Reglement_StWE_Oberfeld_2011.pdf  
ENTWURF 19.9.2011 Reglement der StockwerkeigentümerInnen-Gemeinschaft ……………… strasse …., Ostermundigen Inhaltsübersicht Artikel 1 Gegenstand des Stockwerkeigentums 2 Aufteilung der Liegenschaft 3  
77. Oberfeld_Relevante_Grundlagen_zur_Autofreiheit.pdf  
Relevante Grundlagen zur Autofreiheit Untenstehend aufgeführt sind die rechtlichen Grundlagen, auf denen die Autofreiheit im Oberfeld basiert. Die Verträge mit der Gemeinde regeln die Interessen der  
78. Laegern_Wohnen_Mobilitaetskonzept_Gartenstrasse_20150414.pdf  
Mobilitätskonzept Wohnsiedlung Gartenstrasse in Baden 9. April 2015 1. Ausgangslage 1.1 Projekt Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Lägern mit Sitz in Wettingen – kurz Lägern Wohnen  
79. Kraftwerk1_Regina-Kaegi-Hof_Evaluation.pdf  
Margrit Hugentobler Marco Hoffmann KraftWerk1 und Regina-Kägi-Hof in Zürich – vier Jahre nach Bezug Bericht zur Zweitevaluation Herausgeber Autorin/Autor Lektorat Auftraggeber Dank ETH  
80. Oberfeld_Relevante_Grundlagen_zur_Autofreiheit.pdf  
Relevante Grundlagen zur Autofreiheit Untenstehend aufgeführt sind die rechtlichen Grundlagen, auf denen die Autofreiheit im Oberfeld basiert. Die Verträge mit der Gemeinde regeln die Interessen der  
Suchergebnisse 71 bis 80 von 88