☰ Navigation

EinViertel, Winterthur

Eigentümer / BauträgerWohnbaugenossenschaft Gesewo
StatusBaustart: Mitte 2018
Datum ErstbezugHerbst 2020
Typisierungautofrei
LageEinViertel, Winterthur
Anzahl Wohneinheiten71 Wohnungen
Anzahl Parkplätze9 Parkplätze für Bewohnende und 3 Parkplätze für BesucherInnen
Parkplätze/Wohneinheit0.17
Sicherung AutofreiheitGegenüber Baubewilligungsbehörden: Mobilitätskonzept im Rahmen des öffentlichen Gestaltungsplans «Sulzer-Areal Werk 1» mit Regelung maximal zulässiger Fahrten und Verpflichtung zu Massnahmen und Abgeltungen bei deren Überschreitung.
Gegenüber MieterInnen: Keine. Die Baubewilligung wurde für das ganze Baufeld Krokodil erstellt. Jede Fahrt des ganzen Gestaltungsplangebietes Lokstadt wird mit einer vorgezogenen Abgabe belastet.
KurzporträtHuebergass: ein vielseitiges und nachhaltiges Projekt
Der Stadtteilpark Nord ist für die Bewohnenden der Huebergass im gleichen Grad DIE wilde Quartieroase für Begegnungen und Naturbeobachtungen. Eine vielseitig nutzbare Spielwiese, Querverbindungen, eine Wasserlandschaft, Treppenanlage mit Rollstuhlrampe, mit Platanen gesäumte Wege und vieles mehr. Hartbeläge sind auf ein notwendiges Minimum reduziert. Die Wohnungen zeichnen sich aus durch ihre freie Nutzungszuordnung der Zimmer und Möblierbarkeit sowie das Prinzip des Durchwohnens. Die Gasse bildet das Rückgrat des Gesamtkonzeptes. Sie ist die pulsierenden, sämtlichen gemeinschaftlichen und privaten Räume erschliessende Mittelachse der Siedlung. Hier läuft man sich über den Weg und kann verweilen. Die Gemeinschaftlichkeit wird gestützt durch die im Erdgeschoss angesiedelten Waschküchen, Boutiquen, Joker-Zimmer, Werkstatt und Bibliothek/Spielzimmer sowie Clusterwohnungen.
Weitere InformationenEinViertel, Wohnbaugenossenschaft Gesewo
DetailbeschreibungDetailbeschreibung EinViertel, Winterthur