☰ Navigation

Gemeinde Thalwil

Gesetzliche Grundlagen Bau- und Zonenordnung
Möglichkeit, Minimum zu unterschreiten? Ja
Voraussetzung für Unterschreitung Im Zonenplan bezeichnete Gebiete (Zentrum) reduziert isch die Anzahl Pflichtparkplätze für Bewohner auf 75%. Bei speziellen Verhältnisse wie autofreien Wohnformen, gesichertertem Car-Sharing oder bei zwingender Rücksichtnahme auf bauliche Umgebung und die Freiräume in schutzwürdigen Quartieren oder Ortsbildern kann eine angemessene ersatzabgabefreie Reduktion des Pflichbedarfs bewilligt werden.
Ersatzabgabe angewendet Ja, Ist das Erstellen der Pflichtparkplätze auf dem Baugrundstück oder die Beteiligung an einer Gemeinschaftsanlage innert nützlicher Frist nicht möglich, hat der Grundeigentümer gemäss § 246 PBG der Gemeinde für die fehlenden Plätze eine angemessene Ersatzabgabe zu leisten. Aktuell beträgt die Ersatzabgabe pro PP ca. 10‘000.-.
Autoarme/autofreie Projekte Bisher noch keine. BZO erst seit Okt. 2013 in Kraft.
Projekte mit zu vielen Parkplätzen Nein, keine bekannt.
Parkierung im öffentlichen Raum ca. 50% der Parkplätze gratis, Nachtparkgebühren (CHF 34.-/Monat). Die Nachfrage ist aufgrund der Lage Thalwils gross. Pendler aus der Innerschweiz benutzen Thalwil für P+R. Zudem hat Thalwil selber einen hohen Anteil an Automobilisten (da wegen Hanglage für Velo wenig attraktiv).