☰ Navigation

Literatur

Baier Reinhold u.a., 2004: Autofreies Wohnen - Begleituntersuchung zur autofreien Siedlung Hamburg-Saarlandstrasse. Schlussbericht. Forschungsprogramm Stadtverkehr.

Busch Ilka, 1999: Autofreies Wohnen in Karlsruhe. Vertiefarbeit. Universität Karlsruhe (TH).

Bundesamt für Wohnungswesen BWO / Faktor Journalisten, 2013: mehr als wohnen. Von der Brache zum Stadtquartier. Dokumentation: «Entwicklungs- und Realisierungsprozess der gemeinnützigen Wohnsiedlung Hunziker Areal
in Zürich-Leutschenbach». Report 2: 2011 – 2012.

Christ Wolfgang und Loose Willi, 2000: Städtebauliche und ökologische Qualitäten autofreier und autoarmer Stadtquartiere. Bauhaus-Universität Weimar und Öko-Institut e. V, Freiburg.

Dittrich Andrea und Klewe Heinz 1996: Autofreies Wohnen. Anforderungen, Projekte, Erfahrungen. Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung
des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ernst Maria, Döring Eva und Preuss-Bayer Gunhild, 2015: 1995-2015: 20 Jahre Wohnen ohne Auto in München. Wohnen ohne Auto, c/o VCS

Freudenau Henrik, 2000: Mobil im Geistviertel. Mobilitätsangebote und Gemeinschaftseinrichtungen für die „Gartensiedlung Weißenburg“ in Münster. Ergebnisse einer Umfrage zur Nutzungs-, Zahlungs- und Mitwirkungsbereitschaft neuer Mobilitätsdienstleistungen und Gemeinschaftsangebote. Dortmund, ILS.

Ganitta Ulrich, 2011: Gemeinschaftliches Wohnen ohne eigenes Auto - Haushaltsbefragung der ersten autofreien Siedlung in Bern. Masterthesis. MAS-Programm in Raumplanung. ETH Zürich.

Haefeli, Ueli und Bieri, Oliver 2008: Der autofreie Lebensstil. Spezialauswertungen der Mikrozensen Verkehr 1994, 2000 und 2005 sowie der Eidgenössischen Einkommens- und Verbrauchserhebungen 2003-2005. Im Auftrag des Clubs der Autofreien der Schweiz (CAS), INTERFACE – Institut für Politikstudien, Luzern.

Hauber Bettina, 2001: Stellplatzkosten. Praktikumsarbeit. München, Wohnen ohne Auto.

Heil Volker, 2008: Autofreie Wohnquartiere – Empirische Bestandsanalyse und Zukunftschancen. Diplomarbeit. Universität Trier. (im Buchhandel erhältlich)

Hofer Thomas 2013: Leben ohne Auto - im Kanton Zürich keine Seltenheit. UMWELTPRAXIS Nr. 74 / Oktober 2013.

Lehmbrock Michael, 2003: „Kompakt – urban – grün“ und die Stellplatzpflicht? München, Wohnen ohne Auto.

Mantau Fabian, 2010: Autofreie Stadtviertel. Magisterarbeit. Geographisches Institut RWTH Aachen. (im Buchhandel erhältlich)

Moser Peter und Stocker Eva, 2008: Autofreies Wohnen - Evaluierung der Mustersiedlung in Wien Floridsdorf. SRZ Stadt- und Regionalforschung GmbH.

Rebmann Markus und Zahn Uwe, im Auftrag von Bundesamt für Wohnungswesen BWO, 2007: Autofreies und energieeffizientes Wohnen in Biel / Nidau. Schlussbericht.

Reutter Ulrike, 2011: Autofreie Wohnprojekte als Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Präsentation. imove, TU Kaiserslautern.

Schärer Lilith und Höchli Christina, 2003: Autofreies /-armes Wohnen. Schlussbericht der Projektarbeit. Geographisches Institut, Universität Zürich.

Schneider Stefan und Brunner Marianne 2005: Autofreies Wohnen. Voraussetzungen, rechtliche Aspekte und aktuelle Entwicklungen. Planungsbüro Jud.

Smeddnick Ulrich und Wolff Heinrich, 2004: Stellplatzpflicht und umweltpolitische Steuerung? München, Wohnen ohne Auto.

Sperling Carsten, Forum Vauban, Öko-Institut (Hrsg.), 1999: Nachhaltige Stadtentwicklung beginnt im Quartier.

Stadt Luzern (2014): Autoarmes Wohnen und Arbeiten, Stadt Luzern - Grundlagen und Empfehlungen.

SVW Zürich: Leitfaden zur Reduktion der Anzahl Pflichtparkplätze mit einer
Ausnahmebewilligung
nach Art. 8 PPV („autoarmes Wohnen“) in der
Stadt Zürich
vom 23. Dezember 2010.

Troxler Irène, Neue Zürcher Zeitung NZZ, 21. November 2015: Bauen ohne Parkplätze.

VCÖ - Verkehr mit Zukunft 2010: Wie Wohnen Mobilität lenkt. Schriftenreihe "Mobilität mit Zukunft" 4/2010.

Wohnen ohne Auto, 2007: Autofrei Wohnen. Wir können‘s nur empfehlen! Ergebnisse der Bewohnerbefragung 2007. München, Wohnen ohne Auto.